"Das kleine Museum"


Das "Kleine Museum" beherbergt Bilder und Designentwürfe der Familie aus der ehemaligen Galerie und Kunsttöpferei Lore Lentz in Mittelfranken:

 

der Industriedesignerin und freischaffenden Künstlerin Lore Lentz (1939-2019),

des Dipl.- Industriedesigners Eberhard Lentz (1938-2010)

sowie des Heimatmalers Erich Grimm (gest. 1995 in Herborn).

 

Eine Familiensammlung von Entwürfen und Modellen aus Studienzeiten an den Werkkunstschulen Kassel und Darmstadt (50er Jahre), Zeitzeugnisse und prämierte Industrie- Designentwürfe, v.a. "Gute Industrieform Hannover“.

Zu sehen sind u.a. Prototypen der ersten Stapelgeschirre und Entwürfe der ersten Personal Computer.

Den Gegenpol bilden Landschaftsmalerei und inspirierenden Objekte zwischen Handwerk, Kunst und Kitsch.

 

Geöffnet nach Vereinbarung.

 

Für 2023 ist eine Ausstellung in der ARTpraxis geplant, die sich den Designarbeiten widmet, insbesondere unter dem Aspekt des lokalen Bezugs zur Werkkunstschule Kassel. Die Entwürfe werden von Zeitzeugnissen aus der Sammlung ergänzt.